Neue Funktionen in Skyline 4.5.4


Verbessertes Sales-Reporting

Ab sofort steht Ihnen ein deutlich verbessertes Sales-Reporting zur Verfügung.
Sie können nun pro Sales-Report-Konfiguration mehrere Umsatzabfragen festlegen und die ermittelten Werte ausgeben lassen.
So können Sie z.B. Angebote, Rechnungen und Gutschriften gemeinsam in einem Sales-Report (inkl. Ziele) anzeigen lassen.

Verbesserte Zeiterfassung

Im Bereich der Zeiterfassung wurde einige Verbesserungen vorgenommen.
So sehen Sie nun in der Monatsübersicht pro Tag die Gesamtstunden sowie auch die bei einem Projekt hinterlegten Bilder.
Darüber hinaus haben Sie im Bereich der Zeitplanungs-Administration nun die Möglichkeit Zeitpläne zu kopieren, um so für größere Teams schneller Anpassungen vornehmen zu können.

Kombinationsmöglichkeit für Suchfilter

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, gespeicherte Suchfilter miteinander zu kombinieren.
Dabei können Sie Gruppen von (verschachtelten) Suchfiltern bilden und entscheiden, wie diese miteinander kombiniert werden sollen (UND/ODER/NICHT).

Integration von Microsoft Azure AD Connect

Falls Sie über einen Microsoft Azure Active-Directory Zugang verfügen, können Sie die Authentifizierung der Benutzer nun über Azure AD Connect abwickeln.
Im Bereich Administration-->Einstellungen-->Integrationen können Sie den Zugang konfigurieren.
Die Benutzer werden dabei weiterhin in Skyline verwaltet, jedoch wird die Authentifizierung über Microsoft durchgeführt.

Workflow-Verbesserungen

Neue Datenfelder für Tabellen und Zugangsdaten
Ab sofort können Sie Datenfelder für Listen/Tabellen nutzen, sowie eigene Datenfelder für Zugangsdaten konfigurieren.
Für Tabellen-Datenfelder können Sie selbst Spalten mit unterschiedlichen Datentypen definieren.
Anpassungen der Workflow-Felder
Workflow-Felder sind ab sofort immer mit einer Workflow-Feld-Vorlage verknüpft.
Dadurch müssen keine Workflow-Updates mehr durchgeführt werden, wenn Sie beispielsweise ein Feld umbenennen.
Außerdem werden alle Änderungen am Datenfeld, wie Auswahllisten, Datumsformate usw. automatisch für alle bestehenden Workflows übernommen.
Workflow-Feld-Gruppen
Sie können ab sofort Workflow-Felder gruppieren, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten. Workflow-Feld-Gruppen werden dabei als Reiter innerhalb eines Projekts angezeigt und können beliebig viele Workflow-Felder beinhalten.
Versionierung von Workflow-Feldern
Workflow-Felder können ab sofort optional auch versioniert werden. Diese Option können Sie in der Workflow-Feld-Administration vornehmen. Bei jeder Änderung wird dabei die vorherige Version gespeichert und kann historisch eingesehen werden.
Individuelle Ereignisse
Sie können nun neben den Standard-Ereignissen wie "Workflow-Schritt erledigt" oder "Datei hochgeladen" individuelle Ereignisse definieren.
Dies erlaubt Ihnen beispielsweise Entscheidungsbäume einfacher abzubilden bzw. Entscheidungsmöglichkeiten individueller zu gestalten.

uvm...

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit den neuen Funktionen und viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten!